Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

 

Winfried Hucke    Malsfeld, den 21.06.2012
Gemeinschaftsliste Hochland-Fuldatal


Sitzung der Gemeindevertretung Malsfeld am 21.06.2012

Statement zu TOP 3 – Beratung und Beschlussfassung über Einrichtung einer Stelle für einen Energiebeauftragten im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit


Herr Reichmann,
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Gäste

Das Thema Energie folgt uns in der Vergangenheit immer stärker. Insbesondere seit dem geplanten Atomausstieg der Bundesregierung wird die Frage nach neuen Energien und nach Möglichkeiten des Energiesparens immer deutlicher. Auch wir im kommunalen Bereich sind hier gefordert.

Zu dem Atomausstieg kommt noch der geplante Rückkauf der Stromnetze hinzu. Malsfeld gehört hier zu Zusammenschluss von 9 Städten und Gemeinden, welche interkommunal das Stromnetz zurückkaufen wollen. Dazu gehört unter anderem die Gründung einer Netzgesellschaft namens Enerkom.

Die Einrichtung der Stelle eines Energiebeauftragten gehört unabdingbar zu den Aufgaben dieser geplanten Netzgesellschaft. Heute eine weitere interkommunale Zusammenarbeit mit anderen Kommunen zu gründen, wird zum jetzigen Zeitpunkt von der GL als nicht opportun bewertet.
Ich stelle deshalb den Antrag auf Vertagung dieses Tagesordnungspunktes, bis die neue Netzgesellschaft gegründet und eine Entscheidung über die Einrichtung eines Energiebeauftragten getroffen hat.

Wifried Hucke