Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

 

 Malsfeld, den 02.01.2019
Sehr geehrter Herr Schirmer,

die Gemeinschaftsliste beantragt den nachfolgenden Antrag in die nächste Sitzung der Gemeindevertretung am 24. Januar 2019 aufzunehmen.
Vorbemerkung:
Die letzte Unfallserie im Kreuzungsbereich der L 3435 und L 3224 (Elfershäuser Kreuz) erfordert dringenden Handlungsbedarf um diesen Unfallschwerpunkt zu entschärfen
  1. Der Gemeindevorstand wird beauftragt kurzfristig mit allen für diesen Straßenabschnitt zuständigen Stellen Kontakt aufzunehmen und einen Umbau dieses Unfallschwerpunktes einzufordern.

  2. In der Gemeindevertretung ist spätestens in der Sitzung im April ein erster Zwischenbericht abzugeben

Begründung:
Trotz diverser optischer Maßnahmen im Kreuzungsbereich ist es zuletzt wieder zu drei schweren Unfällen u.a. mit Personenschäden gekommen. Offensichtlich sind die bereits vorgenommenen Maßnahmen nicht ausreichend um Unfälle nachhaltig zu vermeiden. Aus diesem Grund müssen auch bauliche Veränderungen als Alternativen zur bisherigen Kreuzung geprüft werden, z.B:

  • Anlage eines Kreisverkehres
  • Errichtung einer Lichtzeichenanlage
  • Verschwenkung der Fahrbahnen
  • Schließung einer Fahrtrichtung
  • etc.

Die konkrete Planung zur Umsetzung muss durch die Fachkompetenz der zuständigen Stellen erarbeitet werden. Für die Gemeinde Malsfeld und deren Bürger kann es nicht dauerhaft akzeptiert werden, dass dieser Unfallschwerpunkt in der bisherigen Form bestehen bleibt. In einem hohen Maße nutzen insbesondere auch Malsfelder Bürger diese Straßen und werden dadurch einer permanenten Gefahr ausgesetzt.

Weitere Begründungen und Erläuterungen erfolgen in der Sitzung der Gemeindevertretung.


Lothar Kothe                                       Edgar Janassek
Fraktionsvorsitzender                         Fraktionsgeschäftsführer